HeaderBild IB Roth & Partner
AbfallAltlastenGebäudeMineralische Abfälle / BaubetriebWasserwirtschaftGeotechnikRegenerative Energien

News - Ing.-Büro Roth & Partner

Erweiterung der Grundschule in Herxheim, Kolpingplatz

An das im Süden angrenzende Bestandsschulgebäude mit 3 Geschossen über Geländeoberkante wird ein Anbau ohne Unterkellerung zu errichtet. Das Erdgeschoss hat maximale Abmessungen von ca. 11,7 m x 7,30 m und ist kleiner als die Obergeschosse mit Abmessungen von ca. 24,95 m x 10,60 m. Die Lasten aus den auskragenden Bereichen des Obergeschosses sollen über Stützen abgetragen werden.

Eine geotechnische Voraberkundung wurde mittels 4 Kleinbohrungen je 6 m Erkundungstiefe durchgeführt. Aufgrund der schwierigen Bodenverhältnisse wurden 2 Rammsondierungen mit der schweren Rammsonde bis in eine maximale Tiefe von ca. 8 m abgeteuft.

Als Ergebnis der geotechnischen Untersuchungen und des von uns erstellten Variantenvergleichs wurde eine Gründung über duktile Gusspfähle empfohlen und ausgeführt.

Details / Besonderheiten der Geotechnik:

Der Baugrund im Baubereich war aufgrund von Torfen und organischen Schluffen, die vermutlich aus dem benachbarten Klingbach entstanden sind, bis in eine maximale Tiefe von ca. 4,90 m nicht als tragfähig anzusehen. Danach folgen halbfeste Schluffe sowie tonige Sande in dichter Lagerung, die als tragfähig anzusehen sind.

Zur Abtragung der Gebäudelasten wurden schlussendlich 82 duktile Gusspfähle mit einer maximalen Länge von ca. 8,5 m hergestellt. Diese wurden so lange ins Erdreich gerammt, bis die geforderten Tragfähigkeiten erreicht wurden. Im Nachgang wurden Pfahlprobebelastungen durchgeführt.

Zudem wurde am Aushubmaterial von unserer Seite eine abfalltechnische Deklarationsanalyse durchgeführt.

AG:

Verbandsgemeinde Herxheim,  Datum: Juni 2019 bis Juli 2020

Leistungen:

  • Baugrunderkundung und Gründungsberatung
  • Fachtechnische Begleitung bei Planung, Ausschreibung und Bauausführung
  • Geotechnische und abfalltechnische Fremdüberwachung

Projektteilnehmer:

Knoll Architekten, Ingenieurbüro Zotz, Collet Bauunternehmung GmbH

<< Zurück |  Veröffentlicht:

News

Erweiterung der Grundschule in Herxheim, Kolpingplatz

An das im Süden angrenzende Bestandsschulgebäude mit 3 Geschossen über Geländeoberkante wird ein Anbau ohne Unterkellerung zu errichtet. Das…

weiterlesen

Erweiterung Deponie Tiefloch, Stadt Baden-Baden

Die Stadt Baden-Baden, vertreten durch den Eigenbetrieb Umwelttechnik, betreibt seit 1973 die Deponie Tiefloch. Die Deponie wurde damals für die…

weiterlesen