HeaderBild IB Roth & Partner
Abfall Altlasten Gebäude Mineralische Abfälle / Baubetrieb Wasserwirtschaft Geotechnik Regenerative Energien

Industrierückbau

Bei Industrierückbaumaßnahmen sind sowohl baustoffbedingte als auch nutzungsbedingte Kontaminationen zu betrachten (Produktionszyklen, Hauptstoffe, besondere Ereignisse wie Havarien, Brände, Unfälle).

Leistungen:

  • Probenahmekampagnen / Bauteilöffnungen
  • Gefährdungsabschätzung und Rückbaukonzept
  • Gefährdungsbeurteilung in Anlehnung an die TRGS 402 / TRGS 524 / BGR 128 unter Verwendung vorhandener AGW-/MAK-/TRK-Werte
  • Planung von Arbeits- und Emissionsschutzmaßnahmen (PSA, sicherheitstechnische Einrichtungen wie Schleusen / Abschottungen / Absaugungen, organisatorische Vorgaben wie Zoneneinteilungen/Schwarz-Weißbereiche) und Überwachungsmöglichkeiten (Messtechnik, auch hinsichtlich Erschütterungen oder Staubemissionen), Rückbau und Entsorgungsplanung, Vorgabe von ergänzenden Probenahme- und Analysekampagnen zur Optimierung der Abfallströme
  • Begleitung

News

Mit dem Spatenstich am 05.11.2018 haben die Vorabmaßnahme zum Vollumbau im Wildparkstadion in Karlsruhe begonnen. Bis Dezember 2019 werden in...

weiterlesen

Die Planung für den Bau dreier Containerprovisorien zur Aufrechterhaltung des Schulbetriebes während der Umbaumaßnahmen, der Teilrückbau des...

weiterlesen